Aufteilung in Wohnungs- und Teileigentum (Teilungserklärung)

Sie wollen ein neu zu errichtendes Wohn- oder Gewerbeobjekt in Wohnungs- bzw. Teileigentum aufteilen? Oder ein Bestandsobjekt mit dem Ziel des Abverkaufs der einzelnen Einheiten? GF NOTARE bieten eine breite Palette von Leistungen im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung der dazu erforderlichen Teilungserklärung. Wir unterstützen Sie bereits bei der sinnvollen Aufteilung der Räumlichkeiten und sonstigen Grundstücksflächen zu den einzelnen Einheiten, leisten Hilfestellung zur Vorbereitung der Pläne für die Abgeschlossenheitsbescheinigung und verfassen durchdachte und rechtssichere Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen.

Selbstverständlich übernehmen GF NOTARE auch die notarielle Vorbereitung der auf die Aufteilung ggf. folgenden Verkäufe der neu entstandenen Einheiten.

  • Fester Ansprechpartner: Sie erhalten von Anfang an einen festen Sachbearbeiter, der sich um Ihre Angelegenheiten, hier insbesondere die Vorbereitung der Aufteilung in Wohnungs- und Teileigentum kümmert.
  • Schnelle Bearbeitung und Koordination: Ihr Sachbearbeiter bei GF NOTARE koordiniert die Gestaltung der Aufteilung und erarbeitet mit Ihnen einen maßgeschneiderten Entwurf von Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung, zügig und effizient.
  • Kurze Vorlaufzeit bis zur Beurkundung: Sie erhalten schnell einen Termin zur Beurkundung, nach Verfügbarkeit auch morgens ab 7:30 Uhr, in der Mittagszeit oder in den Abendstunden bis 20:00 Uhr.
  • Zügige Abwicklung: Nach der Beurkundung leiten wir alle Schritte des Vollzugs der Teilungserklärung im Grundbuch umgehend in die Wege.
  • Notarielle Begleitung der Projektfinanzierung: GF NOTARE unterstützen Sie bei der rechtlichen Gestaltung der Kreditsicherung Ihres Projekts.
  • Geringer Aufwand für Sie: Wir übernehmen für Sie viele bürokratische Tätigkeiten (bspw. die Einholung von Genehmigungen, auf Wunsch auch der Abgeschlossenheitsbescheinigung bei der Stadt bzw. dem Landratsamt).
  • Verkehrsgünstige Lage in unmittelbarer Nähe zu Ingolstadt, unweit von München, Nürnberg und Augsburg.
  • Eigene Parkplätze direkt vor der Tür.

  1. Sie übersenden uns die erforderlichen Unterlagen (siehe unten)
  2. Vorbereitung der Teilungserklärung mit Gemeinschaftsordnung: Im nächsten Schritt erstellen wir auf der Grundlage der übermittelten Unterlagen und Plänen den Entwurf Ihrer Teilungserklärung mit Gemeinschaftsordnung.
  3. Beurkundungstermin: Üblicherweise nach Erteilung der Abgeschlossenheitsbescheinigung (auf Wunsch auch früher) und Klärung aller sonstigen Aspekte zur Aufteilung findet die Beurkundung im Notariat statt. Der Notar liest die Teilungserklärung vor, erläutert die wesentlichen Punkte und klärt ggf. noch offene Fragen.
  4. Unsere Vollzugstätigkeit: Nach der Beurkundung tragen wir dafür Sorge, die Teilungserklärung zügig für Sie zum Vollzug zu bringen, d.h. die Eintragung der Aufteilung im Grundbuch herbeizuführen.
  5. Eintragung der Aufteilung im Grundbuch: Nach Eintragung der Aufteilung in Wohnungs- und Teileigentum im Grundbuch senden wir Ihnen die Bestätigung des Grundbuchamtes zu.

Unterlagen, die wir von Ihnen benötigen

  • Grundrisse aller Geschosse
  • Ansichten aller Gebäude auf dem Grundstück
  • Schnitte
  • Lageplan mit eingezeichneten Gebäuden auf dem Grundstück
  • falls anschließend Bauträgerkaufverträge geplant sind: Baubeschreibung

Ihr Ansprechpartner:

Josef Hirsch

Amtmann im Notardienst

+49 (0)84 31 – 61 67-20 hirsch@gf-notare.de

Zurück zum Seitenanfang